Kapitalanlagen - Immofinex
  • Investmentberatung vom Fachmann
  • Kostenfrei Informationen erhalten
  • Dieser Service ist zu 100% Kostenfrei
  • Dieser Service ist zu 100% kostenfrei.

Immobilie als Kapitalanlage

Der einfache Weg, Ihr Geld sorgenfrei und gewinnbringend anzulegen.

Setzen Sie das Kapital & Risiko der Bank ein und lassen Sie es für sich arbeiten. Der Mieter und das Finanzamt bezahlen Ihnen zu 90% Ihre Immobilie.

  • Miete​​​​inahmen 
  • Wertentwicklung
  • 90% zahlt der Mieter & Finanzamt

Nur ein zukunftsfähiges Investment ist ein langfristig erfolgreiches Investment.

Kostenfrei Informationen anfordern

Loading

  • 100% kostenlos und unverbindlich
  • Angebot innerhalb von 24 Stunden

Ihre Vorteile auf einen Blick

Sichere Rendite

Attraktive Renditen durch monatliche Mieteinnahmen

Steuerersparnis

Langfristige Steuerersparnis durch Sonderabschreibung 

Vermögenswert

Nachhaltige Absicherung: Realer Vermögenswert

Immobilien als Kapitalanlage

Bei uns gibt es kein dubioses Papier, welches Ihre Altersvorsorge sein soll, bei uns gibt es echte WERTE zum Anfassen – Immobilien als Kapitalanlage.

Eine Immobilie ist eine ausgezeichnete Kapitalanlage, wenn Sie sich nicht ständig über schwankende Börsenkurse oder Versicherungspolicen Gedanken machen möchten. Immobilien sind nicht wie Geldwerte von Inflation und Deflation betroffen. 

Immobilienpreise steigen und steigen

Preisentwicklung der letzten Jahre pro m²

Immobilien sind wertstabil und gewinnen über den Lauf der Jahre auch an Wert. Grundstückspreise steigen und in vielen Gebieten ist Wohnraum stets mehr gefragt.

Kundenmeinungen

Das sagen Kunden über uns:

"Mit dem Angebotsvergleich habe ich Informationen zu nachhaltigen Geldanlagen von soliden Anbietern bekommen. Der Vergleich hat mir auf einfache Weise einen Überblick über alternative Geldanlagen verschafft."

Marco O.

"Durch den unabhängigen Angebotsvergleich konnte ich meine persönlichen Wünsche und Fragen direkt mit den Experten besprechen. Am Ende habe ich einige interessante Angebote erhalten, die ich sonst nicht gefunden hätte."

Anton S.

"Besonders wichtig bei der Recherche zu Geldanlagen im Internet war mir das Thema Datenschutz. Ich wurde zu keiner Zeit durch Werbeanrufe belästigt, sondern habe unmittelbar Beratungsgespräche und interessante Angebote erhalten."

Franziska M.

Häufige Fragen

Fragen die uns am häufigsten gestellt wurden.

Was ist eine Immobilie?

Eine Immobilie, in der Rechts- und Wirtschaftssprache „unbewegliches Sachgut“ genannt, ist ein Grundstück, grundstücksgleiches Recht oder ein Bauwerk.

Was bedeutet die Wertsteigerung einer Immobilie?

Die Wertsteigerung einer Immobilie bedeutet, den Preis eines Eigenheims oder einer Eigentumswohnung zu erhöhen. Die Immobilie ist also mehr wert als zu dem Zeitpunkt, an dem sie gekauft wurde. Aktuell erfahren viele Immobilien in Deutschland eine positive Wertentwicklung, da die Nachfrage nach einem eigenen Heim sehr hoch ist. Zudem tragen auch die niedrigen Sparzinsen einen Anteil an der Wertsteigerung von Immobilien in Deutschland bei: Anleger investieren ihr Geld derzeit lieber in eine Immobilie, anstatt zu sparen und dabei fast gar keine Zinsen auf ihr Erspartes zu erhalten. So haben sie noch die Möglichkeit, durch die Wertentwicklung der Immobilie oder auch eventuelle Mieteinnahmen Gewinne zu erhalten.

Warum steigen Immobilienpreise eigentlich?

Der stete Anstieg der Immobilienpreise in Deutschland ist in verschiedenen Faktoren begründet. Zum einen stagnierte der Immobilienmarkt in Deutschland über Jahrzehnte hinweg. Zum anderen befindet sich Deutschland gerade in einer finanziell günstigen Lage: Die Bauzinsen sind niedrig, genauso wie die Arbeitslosenzahlen; und die Wirtschaft floriert. Bis 2010 war auf dem deutschen Immobilienmarkt verglichen mit dem europäischen Markt eigentlich nichts los. Es wurde wenig gebaut und auch Investoren wollten nicht in den Markt. Seit 2010 hat sich jedoch die Nachfrage nach Immobilien sowohl bei Investoren als auch bei Privatleuten erhöht. Der Grund für dieses gestiegene Interesse waren unter anderem mangelnde Anlagealternativen. Aufgrund der gestiegen Nachfrage erhöhten sich dann die Immobilienpreise rasant. In bestimmten Regionen des Landes stiegen die Preise für Wohnungen und Häuser um 60 Prozent und mehr. Expertenmeinungen zufolge ist dieser Anstieg im internationalen Vergleich aber noch relativ gering.

Hat Deutschland eine Immobilien Blase?

Die rasante Immobilienpreisentwicklung schürt bei vielen die Angst, dass sich eine Immobilienblase bilden könnte. Eine solche Immobilienblase entsteht, wenn überteuerte Immobilien auf unvernünftige Finanzierungen treffen. So werden Immobilien von Menschen erworben, die sich eigentlich keine solche Immobilie leisten können. Wenn sich dann auch noch die Finanzierungsbedingungen wieder verschlechtern, kann eine Blase platzen. In Deutschland gibt es jedoch keine Immobilienblase und es wird auch weiterhin keine geben.

Kann ich die Immobilie wieder verkaufen?

Als Eigentümer können Sie die Wohnung bzw. das erworbene Eigentum (egal ob Pflegeappartement, Denkmalwohnung, etc.) jederzeit verkaufen, beleihen, vererben oder verschenken. Aus steuerlichen Gründen sollten Sie einen Verkauf Ihrer Immobilie speziell nach 10 Jahren in Betracht ziehen.

Ist es realistisch eine Immobilie mit einer „kleinen monatlichen Zuzahlung“ zu erwerben?

Im Regelfall bringt eine Kapitalanlageimmobilie folgende Kosten mit sich: Annuität (Zins + Tilgung), Hausverwaltung + ggf. Mietsonderverwaltung + Rücklagen. Dementgegen stehenMieteinahmen + eventuelle steuerliche Effekte(gilt es gesondert zu prüfen), sodass es in der Praxis durchaus realistisch ist, nach Verrechnung aller Kosten eine Kapitalanlage-Immobilie mit einer geringen monatlichen Zuzahlung bzw. sogar einem positiven Cashflow* zu erhalten. *In Abhängigkeit der Finanzierung. Diese wird z. B. durch die persönliche Bonität, das eingesetzte Eigenkapital, das Alter, die Tilgungsrate etc. beeinflusst.

Fordern Sie sich direkt kostenfrei ​​​​​weitere Informationen an.